Weihnachtsmarktbuden mieten

Es dauert nicht mehr lange, dann riecht es auf unzähligen Weihnachtsmärkten wieder nach gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Glühwein. Die Tage werden schon deutlich kürzer, auch wenn das milde Wetter noch nicht an Weihnachten denken läßt.

Für die Weihnachtsmärkte in Hamburg und Norddeutschland kann man nun auch komplett zusammengebaute Weihnachtsmarkthütten mieten. Die Buden aus Holz sind fertig montiert und werden mit dem Kran oder dem Stapler aufgestellt und sind somit sofort einsatzbereit. Eine abschließbare Tür und eine von innen verriegelbare Verkaufsklappe bieten die nötige Sicherheit. Die Regale und der Verkaufstresen sind fest in den Markthütten verbaut. Für die weihnachtliche Stimmung sorgen LED Lichterketten und Weihnachtsdeko, die dazugemietet werden kann. Wofür die Weihnachtsmarkt-Bude letztlich verwendet wird, entscheidet der Standbetreiber selbst: für einen Glühwein- oder  Bratapfel-Stand oder eine Zuckerwattebude, das ganze Spektrum der Weihnachtsmärkte ist möglich. Der Weihnachtsmann kann also kommen.

Ende November ist es dann wieder soweit und die Weihnachtsmärkte in und rund um Hamburg öffnen ihre Pforten, dann heißt es wieder schlemmen, träumen und aufwärmen. Dann werden wieder zahlreiche Kinderaugen leuchten, denn die Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt ist jedes Jahr wieder unvergleichlich und einzigartig. Mit etwas Glück können wir uns vielleicht sogar auf weisse Weihnachten freuen ...

Foto: Weihnachtsmarkt-
hütte mit Verkaufsstand
von ZELTCity

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rote-Teppich-Events und Messetermine in Hamburg

Taxi für Sylvester reservieren

Hamburgportal RSS Feed